SteadyNews.de Logo

Arbeitslosenversicherung Krankenversicherung und Rürup-Rente: Wichtige Änderungen in 2011

Detlef Schumann, Versicherungsexperte aus Bochum: Das neue Jahrzehnt hat gerade begonnen, da müssen sich viele Unternehmer auf neue Zahlen für die Sozialversicherung einstellen. Der  Arbeitslosenversicherungsbeitrag steigt auf 3 Prozent des Bruttogehaltes.
Auch für freiwillig Versicherte bedeutet das einen Anstieg ihrer Beiträge. Hinzu kommt, dass jetzt die Bemessungsgrundlage für freiwillige Beiträge verdoppelt wurde.

Ab dem 1. Januar gilt ein neuer Beitrag von monatlich 38,33 Euro, der auf das neue Konto der Bundesbank 76001617, BLZ 76000000 eingezahlt werden muss.
Selbständige werden ab 2011 für mindesten 5 Jahre in der freiwilligen Arbeitslosenversicherung bleiben müssen, wenn sie sich nicht zu einer Kündigung der Versicherung in den ersten drei Monaten dieses Jahres entschließen.

Wer sich ab diesem Jahr neu versichert, ist für 5 Jahre gebunden und muss die im nächsten Jahr fällige erneute Verdoppelung des monatlichen Beitrages in Kauf nehmen.
Nur bei Nichtzahlung der Versicherungsbeiträge droht eine Kündigung des Versicherungsverhältnisses.

Wer nicht in einer privaten Gesundheitsversorgung abgesichert, sondern der gesetzlichen Krankenversicherung ausgeliefert ist, muss sich auf weitere Einschränkungen bei der Medikamentenversorgung und evtl. gewaltige Zusatzbeiträge einstellen.

Wichtig: wer sich zu einem Wahltarif überreden lässt, ist an seine Krankenkasse für bis zu 3 Jahre gebunden und kann selbst bei hohen Zusatzbeiträgen nicht mehr wechseln. Deshalb genau auf die Ergänzungsangebote der GKV und die damit verbundenen Risiken achten.

Selbständige, welche mit einer „Rürup-Rente“ fürs Alter vorsorgen, können ab sofort mit einer höheren Steuerbegünstigung rechnen. Der steuersenkende Anteil an den Beiträgen steigt auf 72 Prozent, maximal können bei Alleinstehenden 20.0000 Euro und bei Verheirateten 40.000 Euro jährlich gespart und damit 14.400 Euro bzw. 28.800 Euro steuermindernd geltend gemacht werden.

Beste Grüße aus Bochum

Detlef Schumann

Hinterlasse einen Kommentar


7 + = elf

1 Kommentar zu "Arbeitslosenversicherung Krankenversicherung und Rürup-Rente: Wichtige Änderungen in 2011"

News rund um die Rente am 12.01.11 12. Januar um 17:42 Uhr


[…] … Auf symptome.ch dieser Beitrag: Nachdenken zum Thema Rente Auf steadynews.de dieser Beitrag: Arbeitslosenversicherung Krankenversicherung und Rürup-Rente … Auf helmutzermin.blogspot.com dieser Beitrag: Versicherung und Vorsorge: BU -Rente und […]

DetlefSchumann

Astrid Witalisnski und ihr Vater Detlef Schumann: Unser Part ist die journalistische Aufbereitung von Privatversicherungsthemen sowie GKV und Rentenversicherung. Wir geben Schulungen, Seminare ,Coaching, halten Vorträge in Firmen. Unsere Spezialgebiete sind PKV und Inhaber/Mitarbeiterversicherungen /Altersvorsorge - Alle Versicherungen aus einer Hand.